Sei begeistert

Foto von istockphoto.com

Foto von istockphoto.com

von Axel Speitmann

Was ist das Geheimnis der Menschen, die in ihrem Bereich echte Experten und richtig erfolgreich sind. Warum können sie sich besser konzentrieren? Warum sind sie schneller, besser, reicher, oder wissen mehr als jeder andere in ihrem speziellen Bereich. Der Schlüssel zum Geheimnis heißt: Begeisterung!

Wer sich für eine Sache begeistern kann, der ist voll und ganz bei der Sache. Wer sich für etwas begeistert, der braucht keinen anderen Ansporn. Der geht ganz in dieser Sache auf und der will so viel wie möglich darüber erfahren. So jemand braucht keinen äußeren Druck oder sonstigen Antrieb, um sich mit jedem Detail seines Projektes auseinander zu setzen. Die Freude an der Sache selbst, an dem neu erworbenen Wissen oder den neuen Fähigkeiten sind Ansporn genug.


Wer aus Begeisterung heraus in einem Fachgebiet Experte wird, der fragt nicht nach Überstundenbezahlung. Wer aus Begeisterung heraus in seinem Job erfolgreich ist, der vermisst den Urlaub nicht wirklich. Für so jemanden ist Urlaub eher hinderlich. Denn er hält ab von dem, was ihm am meisten Spaß macht. Wer aus Begeisterung heraus der Schnellste, Beste oder Reichste ist, der freut sich zwar über das Geld, oder den Ruhm, aber sie sind nicht sein innerer Antrieb.

Begeisterte Menschen können Berge versetzen. Begeisterung steckt an. Begeisterung gibt uns Superkräfte und Ausdauer.

Wenn Du dich für eine Sache voll und ganz einsetzt, wenn Du kaum schlafen kannst und den nächsten Morgen erwartest, um endlich weiter machen zu können, wenn Du über dem, was Du tust, die Zeit völlig vergisst, dann bist Du von etwas begeistert. Genieße und nutze dieses Hochgefühl, das dich beflügelt und dich antreibt. Nutze deine Begeisterung, um wirklich voran zu kommen mit deinen Projekten. Sei begeistert und begeistere andere.

Antoine de Saint-Exupéry hat sehr treffend formuliert, was Begeisterung bewirken kann:

 Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.




Hat Dir der Artikel gefallen? Abonniere den RSS-Feed hier:

Hier kannst Du den Artikel weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Infopirat
  • Oneview

Post to Twitter

Keine ähnlichen Beiträge zu diesem Thema.




21 Okt 2009 | in erfolgreicher leben » | Kein Kommentar

Kommentiere diesen Beitrag!